@ esepop.food | Esposchmai Wahisi | based in Bonn | Impressum

  • Facebook - Grau Kreis
  • YouTube - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

Persische Kräutergulasch = Ghormeh Sabzi

zutaten.

ca.3-5h

ca. 4 Personen

Kräuter (oder Alternativen wie im Text unten):

400 g Petersilie

150 g Koriander 

70 g Schnittlauch 

3 ELBockshornklee (getrocknet)

3 EL Öl

Gulasch:

3 EL Öl

1 Zwiebel 

2 TL Kurkumapulver 

1 TL Pfeffer

2 TL Salz 
300 g Kalbshals

6 getrocknete Limetten

3 EL Safran-Konzentrat

1 Kidneybohnen Konserve

Beilage: Reis 

Link zur Zubereitung: https://bit.ly/2m8S5SI

zubereitung.

Kräuter Zubereitung:

 

1. Frische Kräuter waschen & trocknen. Petersilienblätter vom Stil entfernen und alle Kräuter zerhacken. 

Alternative: TK gehackte Petersilie. TK gehacktes Schnittlauch, getrocknete Kräuter, Ghormeh Sabzi Kräuter Mischung getrocknet oder in der Konserve. 

2. Alle Kräuter (außer die getrockneten Kräuter) in einer heißen ungefetteten  Pfanne anrösten anbraten, bis die Kräuter Wasser verlieren. 3 El Öl dazu geben. Getrocknete Kräuter (da getrocknete Kräuter ja keine Feuchtigkeit mehr haben) dazu geben und Kräutermischung bei Seite legen. 

Fleisch Zubereitung:

3. In einem mittelgroßen Topf  Zwiebel  in Öl glasig anbraten. Dann Kurkumapulver in etwas heißen Öl braten. Das Kalbs-Halsfleisch mit Salz & Pfeffer  auf niedriger Temperatur für 15 min  köcheln lassen bis das "Fleischsaft" austritt. 

4. Das Fleisch nun auf einer sehr hohen Temperatur braten, sodass das Fleischwasser kondensiert. Eine Tasse Wasser hinzugeben und für mindestens eine Stunden köcheln.

5. Kräutermischung ins gekochte Fleisch hinzugeben und für 2-

tutorial.

 

4 Stunden köcheln bis eine dünne grünliche Öl-Schicht auf der Soße zu erkennen ist. Erst dann sagen Perser, dass die Soße ready ist.  (Umso länger das ganz hier kocht umso besser wird die soße schmecken)

6. Safrankonzentrat und Kidneybohnen vor dem servieren dazu geben. 

Am besten bereitet ihr noch Reis als Beilage vor. Rezept findet ihr auf meinem Channel oder bei euren Arzt. 

einkaufstipps.