Pfannkuchen Baklava = Khaginehe Tabrizi

zutaten.

ca. 30 min

ca. 3 Stück

Teig:

30 g Mehl 

60 g Joghurt 

4 Eier 

1 EL Safran Extrakt

Füllung:

100 g zerhackte Walnüsse

1 Tl Zimt 

1 Tl gemahlene Kardamomsamen

Sirup:

125 g Zucker 

125 ml Wasser 

Optional: 1 EL Safran Extrakt

zubereitung.

1. Für die Füllung Zimt, Kardamom und zerhackte Walnüsse gründlich miteinander vermengen und bis zur Verwendung zur Seite stellen 

2. Für den Teig erst das Mehl und Joghurt mit einer Gabel vermengen, dann Eier dazugeben und mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Das Ganze mit einem 1 EL Safran Extrakt verfeinern

3. Khagineh Teig wie ein Pfannkuchen zubereiten:  Eine Kelle vom fertigem Teig in einer mittel-heißen Pfanne mit etwas Öl hineingeben und verteilen- Das Ganze für 1 min auf jeder Seite goldbraun backen 

4. Den Khaghineh in einem flachen Gefäß hineingeben und die Füllung in die Mitte verteilen und das "Khagineh Blatt" einmal von links und recht in die Mitte falten 

5. Für den Sirup den Zucker und Wasser in einem Kochtopf hineingeben und so lange kochen bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben- Optional das ganze mit einem EL Safran Extrakt verfeinern

6. Den heißen Sirup auf die Khagineh verteilen und in kleine Portionen schneiden

 

Ich hoffe dieses Rezept hat euch gefallen. Ich würde mich freuen eure Ergebnisse bei Instagram oder Facebook zu sehen: Esepop.food

tutorial.

eat. bake. love.

@ esepop.food | based in Bonn | Impressum

  • YouTube - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis