top of page
Suche
  • Autorenbildposchiwahisi

Lotus Cheesecake. Ein Highlight für jeden Gast



Zutaten

Für ca. 12-16 Portionen

  • 100g geschmolzene Butter

  • 250g Lotus Kekse oder Spekulatius

  • 200 g Zucker

  • 500g Magerquark

  • 175g Frischkäse

  • 200ml Schlagsahne

  • 3 Eier

  • 1 El Vanille-Extrakt oder eine Packung Vanillezucker

  • 2 El Speisestärke

  • 1 El Weizenmehl

Für das Topping

  • 200-250g Lotus Creme oder Spekulatiuscreme

Optional für die Deko:

  • 100ml Schlagsahne

  • 2 EL Puderzucker

  • 1 Packung Sahnesteif

  • 6 Lotus-Kekse in die hälfte geschnitten

  • 5 EL Kekskrümel


Zubereitung:

  1. Kekse zerkleinern in einer Küchenmaschine oder in einer Tüte mit einem Nudelholz zerdrücken. Geschmolzene Butter dazugeben und vermengen

  2. Die Kekskrümel in einer Backform (30cm oder 25cm im Durchmesser) verteilen und mit der Rückseite eines Glases die Kekse zerdrücken, sodass eine ebene Fläche entsteht

  3. Den Ofen auf 160 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen

  4. Für die Füllung. Magerquark, Frischkäse, Sahne vermengen und im nächsten Schritt Eier, Vanillezucker hineingeben und ebenfalls vermengen. Zuletzt die trocknen Zutaten in die Masse hinein sieben und mischen

  5. Die Füllung auf dem Keksteig verteilen

  6. Ein Streifen Alufolie am äußeren Rand der Backform legen und einschlagen

  7. Im Ofen in einer Backofenfesten Schüssel Wasser hineingeben und im Ofen gemeinsam mit dem Cheesecake für 1 Stunde und 10 Minuten backen

  8. Den Cheesecake für mindestens 8 Stunden im Kühlschrank lagern

  9. Die Lotus-Creme in einem Wasserbad schmelzen und über den Cheesecake gleichmäßig verteilen

  10. Die Schlagsahne gemäß "Sahnesteif" Anleitung aufschlagen und in einem Spritzbeutel mit einer Sterntülle hineingeben

  11. Topping im Kühlschrank auskühlen lassen und Cheesecake mit Sahne, Kekskrümel und Lotus Kekse verzieren


Einkaufstipps:



29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page